Samstag, 23. April 2011

Nothing beats homemade Pudding!

Wir alle kennen und lieben ihn (ich geh jetzt von der Mehrheit der
Menschheit aus ^^): Pudding! Ob Vanille, Schokolade oder
Karamell...selten gibt es jemand, der damit nicht zu begeistern ist!
Leider ist es in Vergessenheit geraten, wie man Pudding eigentlich
selbst macht. Ohne: Tüte auf - Milch aufkochen - Mix einrühren -
Fertig.
Dabei ist es so einfach und 1000 Mal leckerer!
Nehmt euch die 5 Minuten Zeit, euch etwas Gutes zu tun.
Und jaaa, ihr werdet den Unterschied deutlich schmecken!
Das braucht ihr:
2 frische Eier
500 ml Milch
50g Zucker
1 Pr. Salz
30g feine Speisestärke
1/2 Vanilleschote (ersatzweise Vanillezucker)
Die Eier trennen, das Eiweiß beiseite stellen. Eigelb und alle
restlichen Zutaten, bis auf die Vanilleschote, in den Topf geben.
Schote auskratzen und Mark + Schote hinzugeben. Bei mittlerer Hitze
aufkochen, bis der Pudding schön cremig ist, die Vanilleschote
entfernen und in Schälchen umfüllen.
Wer möchte kann das Eiweiß aufschlagen und unter den Pudding heben,
dadurch wird er schön fluffig!

Kommentare:

  1. Ich gehöre leider zu der Minderheit die Pudding nicht mag ;) Aber heut geh ich los und kauf den Gelierzucker für die Bananen! Ich werde berichten :)

    AntwortenLöschen
  2. Hey Lila :-)

    ich bin sehr gespannt, was Du erzählst!
    Den Zucker gibt's von Diamant oder von Südzucker. Er muss auf jeden Fall für kaltgerührte Aufstriche sein!

    Viele liebe Grüße!

    AntwortenLöschen